» zurück

Graffiti-Wandbild: Frauen in Oldenburg

Der Oldenburg-Schriftzug unter der Autobahnbrücke der Ammerländer Heerstraße soll 2023 durch ein weiteres Brückenwandbild komplementiert werden. Hierfür wurden 10 bedeutende Frauen Oldenburgs von Gabriele Beckmann, Ursula Biermann, Gesine Geppert, Antje Hasche, Karin Kleinefeld, 
und Monika Lehner ausgewählt.

Das entscheidende Kriterium war neben dem Wirken in Oldenburg, dass diese Frauen eigenständige politische, kulturelle, soziale oder wissenschaftliche Leistungen erbracht haben und ein positives Beispiel für Gleichberechtigung darstellen. Für die Umsetzung des Wandbildes wird weitere Unterstützung benötigt.

Sie möchten für das Projekt spenden?
Setzen Sie sich mit uns in Verbindung per E-Mail an praeventionsrat@stadt-oldenburg.de oder überweisen Sie Ihre Spende direkt an:

Förderverein Präventionsrat Oldenburg e.V.
DE49 2805 0100 0091 5822 05
Betreff: Wandbild Frauen in Oldenburg


Portraits verdiente Frauen in Oldenburg

 
» zurück