Der Arbeitskreis Religionen

Der Arbeitskreis Kriminalprävention 2019

Der Arbeitskreis Kriminalprävention 2019

Die leitende Fragestellung des Arbeitskreises Religionen lautet:

„Was tun Religionen zum Wohle der Stadt?“

Mit diesem Grundgedanken  treffen sich im Arbeitskreis Vertreter*innen verschiedener religiöser Gemeinden, um Angebote zu entwickeln. Im Fokus ist dabei stets, was für ein friedliches Zusammenleben von Bedeutung ist und inwieweit die religiösen Gemeinden selbst dazu beitragen können.

Der Arbeitskreis verfolgt das Ziel, dass die verschiedenen Religionen in Oldenburg gemeinsam zum Wohle der Stadt arbeiten. Man kennt sich und vertraut sich. Die Bürger*innen wissen, wo sie sich informieren können.