Arbeitskreis Senioren

Der demografische Wandel stellt eine große Herausforderung an unsere Gesellschaft dar. Die Menschen werden immer älter. Damit einher geht immer mehr, oft durch begründete oder auch unbegründetet Ängste ausgelöst, die soziale Isolation von Seniorinnen und Senioren.

Ziel des Arbeitskreises Senioren ist eine Steigerung der Lebensqualität der Seniorinnen und Senioren, aber auch eine Steigerung der gesellschaftlichen Mitverantwortung der älteren Menschen in unserer Stadt.

Dieses Ziel soll durch Präventionsmaßnahmen in den unterschiedlichsten Bereichen erreicht werden. Dazu werden Projekte zu verschiedenen Themen initiiert oder unterstützt werden.

Der Arbeitskreis setzt sich aus Vertretern*innen unterschiedlichster Organisationen und Ehrenamtlichen zusammen und bemüht sich um eine weitgehende Vernetzung aller, die in der Seniorenarbeit tätig sind.

Der Arbeitskreis Senioren bietet Informationsveranstaltungen und Materialien an. Die Notfalldose und die Notfallkarten können über die Geschäftstelle des PRO bezogen werden. Seit Mai 2018 ist der Arbeitskreis Senioren des PRO monatlich im Radio InForum im Lokalsender Oeins zu hören. Senior*innen informieren über sicherheitsrelevante Themen für ältere Mitbürger*innen in Oldenburg .