Klasse2000

Bereits seit mehr als zwanzig Jahre wird das Projekt Klasse2000 bundesweit erfolgreich angewandt. Im Zentrum des Projekts steht die Gesundheitsförderung sowie Gewalt- und Suchtprävention. Die Erfahrung hat gezeigt, dass frühe Grundlagen in der Prävention die größten Erfolge verzeichnen können. Klasse2000 begleitet Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse und zielt auf die Förderung wichtiger Gesundheits- und Lebenskompetenzen ab:

    Gesund essen & trinken Bewegen & entspannen Sich selbst mögen & Freunde haben Kritisch denken & Nein sagen, z.b. zu Alkohol und Tabak Probleme & Konflikte lösen
Das Programm wird fortlaufend wissenschaftlich begleitet, evaluiert und überarbeitet. Am 16.11.2011 wurde das Projekt durch das Wissenschaftliche Institut für Prävention im Gesundheitswesen (WIPIG) und die Deutsche Apotheker Zeitung (DAZ) mit dem 1. Preis in der Kategorie „Projekte von professionellen Einrichtungen“ prämiert. Klasse2000 finanziert sich hierbei ausschließlich über Spenden, meist in Form von Patenschaften für einzelne Klassen. Das Projekt trägt das DZI-Spendensiegel und ist damit als förderungswürdig anerkannt. Der Patenschaftsbetrag liegt bei 220 pro Schuljahr und pro Klasse. »Klasse2000«