Jugendtheatertage

„Theater selber machen“ – „Theater sehen“ – „Theater bewerten“

Rollentausch 2020, Foto: Carsten Lienemann

Rollentausch 2020, Foto: Carsten Lienemann

Zum ersten Mal fanden die Oldenburger Jugendtheatertage im Juni 2009 unter der Schirmherrschaft des Oldenburger Präventionsrates statt. Seitdem hat sich die Festivalwoche als fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Oldenburg etabliert. Im Rahmen der Jugendtheatertage stellen sich schulische und außerschulische Theater-Gruppen mit ihren Aufführungen einer breiten Öffentlichkeit vor. Zuvor  lernen sie sich gegenseitig in Theaterwerkstätten kennen und üben sich auch in Theaterkritik. Hinzu kommen thematische Workshops für die teilnehmenden Jugendlichen. 
Die Jugendtheatertage bieten Jugendlichen Chancen und Potentiale und den Oldenburger*innen bieten sie abwechslungsreiche Einblicke in die Potentiale der Jugend(lichen). 


Dr Förderverein PRO unterstützt die Jugendtheatertage. Realisiert werden sie vom Verein Jugendkulturarbeit e.V, der Akademie der Ev. Luth. Kirche in Oldenburg, dem Jungen Staatstheater Oldenburg und der Kulturetage.