Fair kann mehr!

Mit "Fair kann mehr!" kann die Nachhaltigkeit von schulischen Mediationsprojekten sichergestellt werden. Der Förderverein Präventionsrat Oldenburg unterstützt seit 2003 die Ausbildung von Schulmediator*innen in Oldenburger Schulen (Grundschulen und weiterführenden Schulen). Die so qualifizierten Lehrkräfte bilden ihrerseits Schüler*innen zu Schülerstreitschlichter*innen aus.

Das Mediation mehr ist als ein Verfahren zur einvernehmlichen Streitbeilegung wird über "Fair kann mehr!" vermittelt.
Mediation kann u.a. auch:

  • Teil eines Mobbing-Präventionskonzepts sein
  • Bestandteil eines schulischen Beschwerdemanagements bilden und zum Auf- und Ausbau der Beratungskompetenz in der Schule dienen
  • Ausgangspunkt des Aufbaus einer neuen konstruktiven Streitkultur in der Schule sein

Über so genannte "schulübergreifende Unterstützungsleistungen" steht allen Oldenburger Schulen, an denen ausgebildete Schulmediator*innen tätig sind, die Unterstützung der nachhaltigen Mediationsarbeit durch das Projekt "Fair kann mehr" offen.