Tu was!

Richtungsziel des Arbeitskreises Zivilcourage ist es, dass die Bürger*innen in Oldenburg Zivilcourage zeigen, d.h. sie treten öffentlich für die Wahrung humaner und demokratischer Werte ein.

Mit seinen Aktivitäten setzt sich der Arbeitskreis für die Umsetzung des Zieles ein.

Seit 2015 setzt der Arbeitskreis Lesungen mit anschließendem Austausch zum Thema um:
    2020 - Lesung aus "Haltung zeigen!" von Anja Reschke 2018 - Lesung aus "Wut ist ein Geschenk" von Arun Gandhi 2017 - Lesung aus "Gegen den Hass" von Carolin Emcke 2015 - Lesung aus "Glückskind" von Steven Uhly
Die Mitglieder des Arbeitskreises Zivilcourage
    Leitung: Uwe Rempel, Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland Dr. Horst Freels, Amtsgericht Oldenburg Margitta Kehmeier, ehrenamtlich engagierte Bürgerin Andrea König-Auge, Staatsanwaltschaft Oldenburg Thomas Korten, Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland Hermann Lampen, Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim Carsten Lienemann, ganz-oldenburg.de Sabine von Rothkirch, Schauspielerin