Arbeitskreis Kriminalprävention

Kriminalprävention ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Hier ist nicht nur die Polizei gefordert, sondern auch andere kommunale Akteure, wie die Stadtverwaltung, Schulen, Kirchen, Vereine, die Justiz und andere.

Der Arbeitskreis Kriminalprävention beteiligt sich innerhalb des Präventionsrates Oldenburg aktiv an Präventionsmaßnahmen und an der Vernetzung in der Stadt Oldenburg.

Aktuelle Zusammensetzung des AK Kriminalprävention

    Sprecherin Veronika Hillenstedt, Konfliktschlichtung e.V. Hans-Joachim Künkel, Oberstaatsanwalt a.D. Generalstaatsanwaltschaft Margitta Kehmeier, engagierte Bürgerin Thomas Korten, Polizeiinspektion Oldenburg Stadt/ Ammerland, Beauftragter für Jugendsachen Hermann Lampen, Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim Carsten Lienemann, engagierter Bürger Melanie Blinzler, Geschäftsführerin Präventionsrat
Der Arbeitskreis arbeitet darauf hin, dass sich die Bürger*innen für ein sicheres Wohnen und Leben in Oldenburg einsetzen. Sie tragen dazu bei, dass der öffentliche Raum Einzelne nicht beeinträchtigt. Es wird ein Interessenausgleich hergestellt zwischen den verschiedenen Bedürfnissen und Wünschen.