Seit 2004 organisieren die Arbeitskreise des Präventionsrates regelmäßig den Oldenburger Präventionstag.

Der regelmäßig stattfindende Fachtag stellt ein aktuelles, gesellschaftlich relevantes Thema in den Fokus. Zum Oldenburger Präventionstag werden Fachvorträge und Workshopsangeboten, die sich an Fachkräfte und Bürger*innen richten.

Der erste Fachtag fand im Mai 2004 unter dem Motto „Warum Huckleberry
Finn nicht süchtig wurde“ statt.

Es folgten Fachtage zu den Themen: Internet & Darknet (2019), Medien kennen, Medien können (2018), Wenn Kindern uns herausfordern (2017), Tu was – Kitas gefordert: Gewalt gegen Kinder - Elternarbeit (2016), Zivilcourage (2015), Häusliche Gewalt gegen ältere Menschen und Frauen mit Beeinträchtigungen (2014), Familienleben und Beruf (2013), Sucht und Jugend (2012), Chancen und Gefahren der Internet- und Handynutzung (2010), Gewalt in Partnerschaften (2009), Nachbarschaft (2008), frühkindliche Bindung im familiären Kontext (2007) und Migranten (2005).