Graffiti - Werkstatt

Der Präventionsrat Oldenburg betreibt in Kooperation mit der Offenen Tür Bloherfelde und der Stadt Oldenburg das Projekt "Graffiti - Werkstatt" zur Förderung kreativer Jugendkultur.

In der Werkstatt entstanden in den vergangenen Jahren durch viele Jugendliche eine große Zahl von Graffitis in unterschiedlichsten Stilen, die legal gesprüht werden konnten. Eine Ausstellung der Werke fand während des 16. Deutschen Präventionstages im Mai statt.

Seit Juni 2015 ist Renke Harms der Projektleiter der Graffiti-Werkstatt.

Bei Fragen zum Projekt erreichen Sie Renke Harms per Email unter: harmsrenke@gmail.com

Die Graffiti-Werkstatt wird gefördert durch die Stadt Oldenburg.
 
 
nach oben